Wie sie Ihr Potenzial und Ihre Qualitäten entfalten und nutzen können

 

COACHING

Der Anlass zu einem Coaching...
 

  • Sie stehen vor einer beruflichen Weichenstellung und wollen sich klar werden, was für Sie dabei wesentlich ist
  • Sie sind als Führungsperson mit einer besonders herausfordernden Situation konfrontiert
  • Sie ringen mit Selbstzweifeln, mit Unsicherheit und Blockaden - und möchten gelöst und selbstbewusst auftreten können
  • Sie fragen sich, was bei Ihnen als nächster Schritt dran ist
  • Sie sind in einen Konflikt verwickelt und möchten ihn lösen
  • Sie fühlen sich ausgebrannt und wollen anders mit den Belastungen umgehen
  • Sie setzen sich mit der Frage nach dem Wofür auseinander und suchen nach einer stimmigen Sinnerfüllung

 

Für mich als Coach ist es zentral, die Autonomie meiner Klientin oder meines Klienten jederzeit ganz hoch zu achten. Ich bin überzeugt, dass ihre oder seine innere Weisheit spürt, wenn ihr oder ihm ein Vorschlag von mir wirklich guttut und weiterhilft.

Coaching ist ein personenzentrierter und ressourcenorientierter Beratungs- und Entwicklungsprozess mit klar definierten Zielen während eines überschaubaren Zeitraums.

 

Coaching ermöglicht es, sich und sein Verhalten zu reflektieren, blockierende Muster zu verändern und neue positive Verhaltensweisen zu entwickeln.

Dabei ist die/der Coachee der Experte für das, was ihn wirklich weiterbringt.

Ich als Coach helfe ihr/ihm, kreative Lösungen zu entwickeln, neue Wege auszuprobieren und das zu entfalten, was in ihm steckt.

Ich erarbeite mit der/dem Coachee Veränderungspotenziale, gebe Feedback, stelle lösungsorientierte Fragen, schlage Experimente vor und werte sie mit ihr/ ihm aus.

Für mich sind Vertraulichkeit und Freiwilligkeit wichtige Voraussetzungen für das Coaching.

 

Ich nutze verschiedene Modelle und Werkzeuge aus der Beratung und der Psychologie.

Sehr hilfreich sind für mich die hyposystemischen Modelle, die Dr. Gunther Schmidt entwickelt hat. Mit "hypno" ist gemeint, wie man auf unwillkürlich in uns ablaufende Reaktionen Einfluss nehmen kann und wie die verschiedenen Seiten in uns als wertvoll genutzt werden können. Mit "systemisch" hat man im Blick und berücksichtigt man, was für Kräfte im Umfeld wirken, also in einer Firma, einem Team oder einer Familie.

DAS VORGEHEN

Wie wir das Coaching starten und optimal weiterführen

 

Auftragsklärung/ Definition der Ziele

 

  • Immer wird zu Beginn des Coachings mit der Person, welche mich für das Coaching beauftragt, vereinbart, welche Ziele erreicht werden sollen - und woran man sehen kann, dass dies auch geschehen ist.
  • Wenn das Coaching von einer Firma oder Organisation beauftragt wird, werden in einer gemeinsamen Sitzung die Erwartungen des Auftraggebers/ der Auftraggeberin an das Coaching und das Commitment der Person, die am Coaching teilnimmt, besprochen.

Vereinbarung des Settings
 

  • Auch der Umfang und die Form des Coachings werden gemeinsam definiert.

  • Möglich Settings sind z.B. das Intensiv-Programm (während 8 Wochen, alle 14 Tage eine Sitzung) oder der Reflexionsraum (alle 3 Monate eine Zwischenbilanz).

  • Das Setting wird jeweils massgeschneidert und kann jederzeit angepasst werden,

  • Es wird natürlich auch die absolute Vertraulichkeit festgehalten und vereinbart.

Evaluation und Feinabstimmung
 

  • Während des Coachingprozesses evaluieren wir - die Kundin oder der Kunde und ich - laufend, was erreicht wurde und wie es weitergehen soll, also ob neue Themen aufgetaucht sind und was der Fokus des Coachings sein soll.

  • Wenn das Coaching mit einer/einem Vorgesetzten vereinbart wurde, berichtet der/ die Coachee in einer gemeinsamen Abschluss-Sitzung von dem, was sie/ er profitiert und weiterentwickelt hat.

MÖGLICHE FORMEN UND INHALTE DES COACHINGS

 

Persönlichkeitsentwicklung

 

Ziele

  • Selbst- und Fremdbild erfassen und vergleichen
  • Entwicklung von spezifischen Fähigkeiten
  • Verbesserung einer Schwäche
  • Förderung der sozialen Kompetenz
  • Entfaltung von Talenten

 

Setting

  • 4-6 Sitzungen
  • Klarer Zielfokus
  • Abstand von 2-6 Wochen

 

Berufliche Weiterentwicklung

 

Ziele

  • Standortbestimmung
  • Formulierung der persönlichen und beruflichen Zielsetzungen
  • Planung des Vorgehens, allenfalls Bewerbungsprozess
  • Begleitung der Umsetzungsschritte

 

Setting

  • Startphase: 4-6 Sitzungen
  • Abstand: 2-6 Wochen
  • Je nach Situation und Aufgabenstellung weitere Sitzungen

 

Förderung der Führungskompetenz

 

Ziele

  • Aufbau von Kompetenz für künftige Führungstätigkeit
  • Persönliche Kommunikationsfähigkeit stärken
  • Umgang mit schwierigen Situationen vorbereiten

 

Setting

  • 6-8 Sitzungen während eines halben Jahres
  • Zielfokus Führungskompetenz
  • ev. später Review-Sitzungen

 

Reflexion der Führungspraxis

 

Ziele

  • Reflexion des eigenen Führungsverhaltens
  • Neue Optionen in der Mitarbeiterführung entwickeln
  • Lösung von schwierigen Situationen
  • Glaubwürdige und effektive Kommunikation

 

Setting

  • Regelmässige Sitzungen über bestimmten Zeitraum (z.B. 1 Sitzung pro Monat während eines Jahres)
  • Reflexion der aktuellen Aufgaben

 

Kundenstimmen

Möchten Sie jetzt starten und persönlich weiterkommen?

 

Lassen Sie uns darüber sprechen, was Sie erreichen möchten und wie ich Sie dabei unterstützen kann. Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Gespräch.

Anfrage

Leave this field empty